Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

1983 - Die britische Firma Acorn startet die Produktion der ersten auf dem Markt eingeführte Baumschutzröhre "Gro-Cone".

1985 - Die britische Firma Tubex entwickelt den Produktionsprozess zur Herstellung und Vermarktung der ersten röhrenförmigen Baumschützhülle aus Polypropylen.

1990 bis 1995 - Tubex entwickelt die Spezifikationen der Schutzhüllen weiter und führt die "Tubex Laserline" ein. Die Produktlebensdauer wird von 15 Jahren auf 5-7 Jahre reduziert und Frankreich übernimmt mit ersten Erfolgen die Tubex Technologie für den Weinbau.

1995 bis 2000 - Acorn verwirft die "Gro-Cone" Produktgruppe und bringt die Produkte Treeguard und Shelterguard auf den Markt. Tubex entwickelt die Produkte Vine Original und Eco Vine, um Winzern zuverlässige und langlebige Lösungen für den Rebschutz bieten zu können.

1999 - Tubex führt erstmalig das Produkt Ventex auf den deutschen Markt ein. Tubex Ventex besitzt ein patentiertes Ventilationssystem und verbessert nachweislich das Wachstum des Baumes und stärkt seine Wurzeln.

2006 -Tubex beginnt an der "nächsten Generation" von Schutz- und Wuchshüllen zu arbeiten. Dabei stehen die Verwendung alternativer Materialien sowie die verbesserte Kontorlle der Degradation im Vordergrund. Versuchsflächen werden in Großbritannien und Deutschland angelegt.

2009 - Die Boddingtons Gruppe, Hersteller extrudierter Kunststoffgitter, erwirbt Acorn und erweitert somit sein Produktsortiment.

2011 - Die Fiberweb Gruppe kauft im Januar die Boddingtons Gruppe und erwirt zusätzlich Tubex. Somit werden die zwei bewährtesten Baumschutz-Technologien, Acorn und Tubex, zusammengeführt.

2012 - Die Acorn Produkte werden in das Sortiment von Tubex integriert und rationalisiert.Tubex wird weitherin als Produktmarke innovativer und qualitativ hochwertiger Baumschutzprodukte geführt und wird mit der KWF-Zertifizierung ausgezeichnet.